Betriebsbesichtigung FA. Protoplast Design Hasché

 

Die Kirchenlamitzer SPD-Stadtratsfraktion führte ihre Besuche bei mittelständischen Betrieben fort. Dieses Mal war die Firma Protoplast Design in Niederlamitz, welche sich auf Kunststoffprodukte spezialisiert hat, an der Reihe. Die Betriebsinhaber Elke Hasché und Hermann Zerr-Hasché führten die Besucher durch den Betrieb und gaben Erläuterungen. So war zu erfahren, dass mit acht Mitarbeitern im Jahr 150 to Ausgangsmaterial verarbeitet werden. Gefertigt werden in erster Linie Kleinserien für den Handel und auch für die Automobilindustrie. Die Mitarbeiter sind alle Spezialisten, welche ihre Fertigkeiten in anderen Lehrberufen erwerben mussten, da es für diese Art der Kunststoffverarbeitung keine eigenen Ausbildungsstellen gibt, in erster Linie im Schreiner- und Metallhandwerk. Im Maschinenpark der Firma sind dementsprechend auch Schleif- und Biegemaschinen zu finden sowie ein großes CAD-Fräszentrum, welches direkt auf die Anforderungen der Firma zugeschnitten ist. Wie Hermann Zerr-Hasché erläuterte, ist die Fa. Protoplast Design die einzige im Landkreis mit diesem Verarbeitungsspektrum. Da man sich spezialisiert habe, könne man auch eine gute Auftragslage vorweisen, welche die Auslastung auf längere Zeit hinaus garantiert.

Das Bild zeigt Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion mit Hermann Zerr-Hasché (zweiter von rechts